Beiträge

Baby Boomer – mit dem Herzen schon in Rente

In den kommenden Jahren verlassen viele Mitarbeiter*innen der Baby-Boomer-Generation die Einrichtungen und reißen damit Lücken hinsichtlich Know-how und Erfahrungswissen. Eine aktuelle Studie der Uni Wuppertal zeigt, dass weniger als 10 % aller erwerbstätigen Befragten gerne bis zur heutigen Regelaltersgrenze arbeiten möchten. Weiterlesen

Der Druck steigt ?

Psychische Leiden auf dem Vormarsch

Die Zahl der Krankschreibungen in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2016 auf einen neuen Höchststand seit 20 Jahren geklettert (DAK-Gesundheit, August 2016)

Mehr als die Hälfte aller Fehltage lassen sich auf drei Krankheitsarten zurückführen: Weiterlesen

Pflegethermometer 2016: Personalmangel begrenzt Wachstum

Ambulante Pflegedienste in Deutschland kämpfen mit einem immer größer werdenden Fachpersonalmangel. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Pflege-Thermometer 2016 des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (dip), Köln.

Weiterlesen

Demografischer Wandel größte Herausforderung für Gesundheitsbranche

Mit Blick auf die Altersentwicklung werden die Auswirkungen des demografischen Wandels zunehmend zur Herausforderung für die Unternehmen in der Region, dies zeigt der dritte länderübergreifende Gesundheitsbericht Berlin-Brandenburg.

Unternehmerfrühstück für Pflegeunternehmen

Am 8. Oktober fand das traditionelle Unternehmerfrühstück der Steuerkanzlei Lüders, Warneboldt und Partner für Betreiber von Pflegeheimen sowie Vertreter von Verbänden und Kreditinstituten statt.  Mit über 50 Teilnehmern war dieses Jahr eine Rekordteilnahme zu verzeichnen.
Mona Schöffler referierte mit Martina Seiler, der Leiterin der Lohnbuchhaltung, zur Fragestellung:...und wer macht in Zukunft die Arbeit? Nachhaltige Personalplanung in der Praxis.
Die Teilnehmer erhielten topaktuelle Informationen von erfahrenen Praktikern und Experten.

Die Vorträge zum Nachlesen finden Sie hier:

http://lueders-warneboldt.de/aktuelles/veranstaltungen/unternehmerfruehstueck-health-care-2015/

Alles wird sich ändern…

Alles eine Frage der Perspektive: alles wird sich ändern!

B&S im Modellprojekt AKKu – Arbeitsfähigkeit für KMU

Besonders kleinere Unternehmen sind vom Nachwuchsmangel betroffen, da sie in verschiedener Hinsicht nicht mit mittelständischen oder großen Unternehmen konkurrieren können (z.B. Entgelthöhe, Aufstiegsmöglichkeiten etc.). Nutzen Sie IHRE Chance, indem Sie dem Erhalt der Arbeitsfähigkeit Ihrer Belegschaft besonderes Augenmerk schenken. Weiterlesen

Die Arbeitsfähigkeit stärken!

Lernen Sie das  Instrument zum Erhalt der “Arbeitsbewältigungsfähigkeit” kennen, mit dem der finnische Arbeitswissenschaftler Professor Juhani Ilmarinen seit Ende der 90er Jahre den demografischen Wandel in der Arbeitswelt in Finnland deutlich positiv beeinflusst.

“Die Arbeit muss sich den  Menschen anpassen  – nicht umgekehrt.”

Weiterlesen

Vortrag auf der Altenpflegemesse

Am Donnerstag, 27.3.2014 um 13.30 Uhr  lautet unser Beitrag auf dem Management Kongress in Hannover: “ Personal finden, Personal binden“
Arbeitsfähigkeit sichern: Betriebliches Gesundheitsmanagement als Erfolgsfaktor zur Mitarbeiterbindung

Besonderes Augenmerk legen wir auf den Erhalt der psychischen Gesundheit und der “sozialen Gesundheit” im Team.
Denn: Laut BMAS und Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (2013) ist die Anzahl der Fehltage wegen psychischer Erkrankungen in den letzten 7 Jahren um mehr als 97 Prozent angestiegen. Im Jahr 2012 wurden bundesweit 60 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankungen registriert. Lernen Sie ein  Instrument zur Erfassung der Arbeitsfähigkeit kennen (ab-Coaching) und diskutieren Sie mit KollegInnen und uns wie konkrete Handlungsempfehlungen vor Ort durchgeführt werden können.

Bis in Hannover!
Ihre Ilse Buchgraber