E-Learning

Beratungsleistungen E-Learning

Zu Beginn erfassen wir Ihren Bedarf – im Mittelpunkt steht daher ein umfangreicher Fragenkatalog (Auszug), den wir gemeinsam bearbeiten:

  • Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrem E-Learning Konzept?
  • Welche technischen Voraussetzungen sind vorhanden und werden benötigt?
  • Wer übernimmt welche Rolle im Lernprozess?
  • Welche Inhalte, bzw. welches Wissen soll vermittelt werden?
  • Welche Mitarbeitergruppen sollen in welchen Themen geschult werden?
  • Existiert hierzu bereits Lehrmaterial oder muss dieses erst noch entworfen werden?

Auf dieser Grundlage erarbeiten wir einen Maßnahmenkatalog, den Sie eigenständig oder mit unserer Unterstützung umsetzen können.

Beispiele für Maßnahmen:

  • Testkurse aufsetzen
  • Handbuch oder Infomaterial erstellen
  • Umsetzung eines ersten Pilotprojekts mit einer kleinen Lerngruppe, um Stolpersteine zu identifizieren und die Lernerfahrung zu optimieren
  • Infoveranstaltungen oder Webinare zum Thema “Was ist E-Learning?”, “Was sind Vorteile von E-Learning?” organisieren und durchführen
  • Mitarbeitende zu Mentoren qualifizieren, die bei inhaltlichen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unsere Leistungen beinhalten

  • Klärung Ihrer internen Voraussetzungen zur Einführung von E-Learning
  • Strategie zur Einführung von E-Learning
  • Vermittlung didaktischer Grundlagen für die Erstellung von E-Learning-Kursen
  • Schulungen zur digitalen Kompetenzvermittlung

Sie profitieren von

  • unserer Expertise in Didaktik sowohl von Präsenz- als auch E-Learning-Kursen,
  • einem großen Erfahrungsschatz in der Konzeption und Einführung von E-Learning in sozialen Unternehmen und
  • praxisorientierten und maßgeschneiderten Beratungs- und Schulungsangeboten.

Ihre Investition

Die Beratungsleistungen berechnen wir individuell nach Ihrem Bedarf.

Unser Tagessatz beträgt 1.250 Euro zzgl. Mehrwertsteuer und eventuell anfallender Reisekosten